""Wenn die Frau als Subjekt in der Kultur handelt, wird sie das Recht fordern, Maßstäbe zu setzen, die an ihren Lebenszusammenhängen gemessen werden."

Gerda Weiler in: Ich brauche die Göttin, Neuauflage, Ffm 1997
Gerda-Weiler-Stiftung e.V. für feministische Frauenforschung

Vorträge & Skripte

 

Hier finden Sie einige Texte, Skripte und auch eine kleine Auswahl der Vorträge, die auf unseren Tagungen gehalten wurden, zum kostenlosen Download.

 

" Grüß Göttin!"
Die Tiroler Künstlerin Ursula Beiler hat an der Autobahn Kufstein-Nord eine Tafel mit der Begrüßung "Grüß Göttin" aufgestellt, um der Männergeschichte "Gedenkjahr" eine weibliche Interpretation zu geben.

 

Zum Tod von MARY DALY (1928-2010):

» Eine Femmage an Mary Daly & Würdigung ihres Werkes
» Mary Dalys Traum in Grün

beide von Gudrun Nositschka


» "Wie ich über den Mond sprang": Ein persönlicher Nachruf an Mary Daly

von Irmgard Neubauer


» Zusammenschau des Werkes von Mary Daly

von Ilka Albers


"Dank an Mary Daly, die mir Mut gemacht hat, vom Baum der Erkenntnis zu essen!"

"Baum der Erkenntnis" als künstlerisches Dankeschön für Mary Daly von Heidi Montag


Baum der Erkenntnis von Heidi Montag für Mary Daly


"Matriarchale Werte - eine Option? Eine Option!"
Vortrag von Irene Fleiss in Bonn am 15.11.2007

 

Infos der aktiven Gorleben-Frauen
Die Gorleben-Frauen verweisen auf die Gefahren der Atommülltransporte und den untauglichen Versuchen der Endlagerung von Atomschrott im Wendland.

 

"Die neue Frau - 100 Jahre Venus von Willendorf"

Textscript zur Hörfunksendung von Monika Mengel im WDR vom 7. August 2008. Die Hörfunksendung kann hier auch online angehört werden.

 

"Göttinnen für jeden Tag: das Matronenheiligtum von Nettersheim"
Textscript zur Hörfunksendung von Monika Mengel im WDR vom 10.März 2009. Die Hörfunksendung kann hier online angehört werden.

 

"Das Herz schlägt in Ravensbrück: Von solidarischem Handeln im KZ"
Textscript zur Hörfunksendung von Monika Mengel im WDR vom Sendung vom 06.12.2010. Die Hörfunksendung kann hier online angehört werden.

 

"Die Mutter-Tochter-Beziehung: Mythos und Wirklichkeit"

Vortrag von Dr. Christa Mulack

 

"Lüge Weltethos"
Vortrag von Gudrun Nositschka am 10. 12. 2005 in Wien im Rahmen von IRICS: Sind die Weltreligionen friedensfähig?

 

"Ein Schatz der Menschheitsgeschichte"
Vorwort von Gudrun Nositschka zu Irene Fleiss' zweibändigem Werk
"Als alle Menschen Schwestern waren"

 

"Die Botschaft der Matriarchatsforscherin Gerda Weiler (1921-1994)
Ein Beitrag von Heide Pasquay

 

"Die Wurzeln weiblicher Solidarität"

Vortrag von Claudia von Werlhof in Graz, 1999

 

"Warum das Patriarchat mutterlos werden will"
Vortrag von Claudia von Werlhof am 26.06.2005 zu: "Mythos Mutter", Ausstellung und Vortragsreihe im Frauenmuseum, Bonn

 

"Globalisierung: Lizenz zum Plündern - was tun?"

Vortrag von Claudia von Werlhof an der Frauenakademie München bei der
Tagung "Dimensionen einer nachhaltigen Gesellschaft: Feministische Zugänge und Perspektiven" am 8./9.11.2002

 

"Ausrufung der Planetaren Bewegung für Mutter Erde"

Vortrag von Claudia von Werlhof am Internationalen Goddess-Kongress "Politik und Spiritualität" Schloss Hambach, 29.5.2010

 

"PLANETARE BEWEGUNG FüR MUTTER ERDE gegründet"

Am 29.Mai 2010 wurde auf dem Hambacher Schloss beim Internationalen Goddess-Kongress "Spiritualität und Politik" die "Planetare Bewegung für Mutter Erde" von der Professorin Claudia von Werlhof ausgerufen und mit 300 Erst-UnterzeichnerInnen gegründet.


"Männergewalt gegen Frauen - Kein Ende in Sicht?"

Vortrag von Anita Heiliger aus 2011


"Was heißt hier asozial? - Mädchen und junge Frauen zur Nazi-Zeit und heute"

Radiofeature von Monika Mengel zum Mädchen KZ Uckermark im WDR vom Frühjahr 2012



Kirchenfenster mit
Symbolen der Göttin,
Antweiler/Mechernich in der Eifel